75 Jahre und noch lange nicht weg vorm Fenster – Rollo Rieper blickt optimistisch in die Zukunft (vom 13.01.2009)

„Wir haben uns doch noch ganz gut gehalten, mit unseren 75 Jahren“, meint Inhaber Rouven Rieper augenzwinkernd, wenn man ihn auf das Firmenjubiläum in diesem Jahr anspricht. Zu diesem feierlichen Anlaß organisiert Rollo Rieper zum Beginn des Frühjahres einen Tag der offenen Tür mit Spielen für die Kleinen und vielen Informationen rund um das Thema Sonnenschutz für die Großen. Die beiden vom Unternehmen gesponsorten Handball und Fußball-Mannschaften der SG Findorff und des TV Oyten werden an diesem Tag Broschüren verteilen und ein Torwandschießen veranstalten. Zusätzlich plant die Unternemensleitung einen feierlichen Abend im Spätsommer, zu dem viele Lieferanten und Kunden eingeladen werden.

Das abgelaufene Geschäftsjahr geht als neues Rekordjahr in die Firmengeschichte ein. Nicht nur der Umsatz, sondern auch der Gewinn konnten signifikant gesteigert werden, so dass zusätzlicher Spielraum für Investitionen und Geschäftserweiterungen besteht. So wird täglich der Informationsgehalt der bestehenden Onlineshopprodukte erweitert, 15 neue Produkte wie z.B. Raffrollos und Außenjalousien nach Maß aufgenommen und das Werbebudget z.B. für die Google-Adwords Kampagnen weiter erhöht. Rouven Rieper berichtet dazu: „Wir haben in diesem Jahr einen Werbeetat in Höhe von 600.000 €, der aus den Gewinnen der letzten Jahre resultiert. Eingesetzt werden soll dieses Budget überwiegend in die Onlinevermarktung, Branchenbuch-/Telefonbuch-, Radiowerbung sowie  Zeitungsbeiträge/Anzeigen. “

Die Mitarbeiterzahl in Bremen, Lilienthal, Oyten und Herford beträgt derzeit 21, wird aber im Laufe des Jahres auf voraussichtlich 26 erhöht. Auf die Frage, ob Rollo Rieper weiterhin organisch, also aus eigener Kraft wachsen soll, anwortet Rieper: „Zunächst einmal müssen wir uns die Frage stellen, ob eine strategische Allianz mit einem weiteren Sonnenschutzeinzelhändler bzw. Hersteller Sinn machen würde. Natürlich sind wir immer für alles offen. Aber selbst werden wir keine potentiellen Partner akquirieren. Grundsätzlich könnte ich mir jedoch ein dichteres Filialnetz deutschlandweit vorstellen, das auch mit Partnern anderer Betriebe zu realisieren wäre. Vor allem werden wir uns aber auch in diesem Jahr auf unser Kerngeschäft konzentrieren: fachlich einwandfreie Arbeit über unsere Filialen und unschlagbar günstige Preise im Onlineshop!“

One thought on “75 Jahre und noch lange nicht weg vorm Fenster – Rollo Rieper blickt optimistisch in die Zukunft (vom 13.01.2009)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.