Eignen sich Plissee auch zur Verdunkelung für Kinderzimmer oder sollte man Rollos vorziehen?

Plissee sind durch ihre einfache Handhabung in Badezimmern oder Küchen sehr beliebt, da man sie auch von oben nach unten öffnen kann. Aber sind Plisseeanlagen auch für Kinderzimmer geeignet? Dieser Beitrag soll darauf Antworten und Beispiele geben sowie Alternativen aufzeigen.

Im Badezimmer oder in der Küche werden Plissee sehr gerne montiert, da man auf diese Weise die neugierigen Blicke der Nachbarn aussperren, aber trotzdem das beliebte Sonnenlicht bzw. Tageslicht von oben in den Raum hineinscheinen lassen kann. Im Kinderzimmer eignet sich Plissee grundsätzlich auch als Sonnenschutz oder Sichtschutz, jedoch nur bedingt zur Verdunkelung. Ich werde oft gefragt, wie lange eine Plisseeanlage im Kinderzimmer haltbar ist. Dazu kann ich sagen, dass das Plisseesystem mittlerweile sehr ausgereift und sehr haltbar ist, da die Last der Verspannung nicht mehr direkt auf den Schnüren, sondern auf sich in den Aluprofilen installierten Federn lagert. Wenn man also das System z.B. zu stark nach vorne reißt, könnten im schlimmsten Fall die Schnüre reißen, die man wieder neu einfädeln könnte.

Obwohl ein Plissee ca. 30% weniger die Sonnenwärme reflektiert als ein außenliegender Sonnenschutz wie z. B. ein Rolladen oder eine Markise, ist es direkt vor der Scheibe laufend in den Glasträgerleisten montiert auch ein guter Sonnenschutz, denn der Plisseestoff heizt sich bei dieser Montageart nicht so stark auf und der Raum zwischen dem System und der Fensterscheibe ist sehr gering.

Als Sichtschutz eignet sich das Plissee hervorragend auch für Kinderzimmer, da es bequem die Blicke vom Nachbarn gegenüber nimmt, wenn man es auf etwa der Hälfte der Fensterhöhe stehen lässt. In diesem Fall kommt tagsüber sowohl durch den Plisseestoff als auch von oben ausreichend viel Licht in den Raum, so dass man das Kinderzimmer trotz des Sichtschutzes noch gemütlich hält.

Eine Verdunkelung kann mit einem Plissee nur bedingt erzielt werden, da durch die gestanzten Löcher, durch die die Spannschüre geführt werden, noch verhältnismäßig viel Licht hindurch kommt. Als preiswerte Alternative bieten sich die guten alten Rollos an, die -mit einem verdunkelndem Rollostoff ausgestattet- immernoch am besten von allen innenliegenden Systemen verdunkeln. Sollte Ihnen jedoch ein Plissee besser gefallen und Sie möchten einen möglichst hohen Abdunkelungsgrad erzielen, gibt es auch das sogenannte Duette Store. Bei diesem System wird der Plisseestoff doppelt konfektioniert und die Schnüre laufen zwischen den Stoffbahnen. Auf diese Weise ist eine bessere Abdunkelung möglich.

Zusammengefasst kann man sagen, dass sich Plissee auch gut für Kinderzimmer eignet. Lediglich als Verdunkelung sollte man andere Varianten wählen, das sogenannte Duettestore oder die klassischen Rollos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.