Tschüss 2016 – Willkommen 2017! Rollo Rieper zieht erfreuliche Bilanz fürs vergangene Jahr und hat in 2017 wieder vieles auf dem Schirm

Das Team zählt

Rollo Rieper beschließt das Jahr 2016 mit zweistelligen Zuwachsraten in Umsatz und Ertrag. Dass die einzelnen Geschäftsfelder so erfolgreich sind, verdankt das Unternehmen zum größten Teil seiner fleißigen Mitarbeiter sowie der guten Stimmung innerhalb des Teams. Neue Kollegen und Kolleginnen sind sehr gut aufgenommen und integriert worden. Auch hat Rollo Rieper gerade fachlich viele gute Mitarbeiter hinzugewinnen können. Gelernte Raumausstatter sowie Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker mit vielen Jahren Berufserfahrung ergänzen sich gegenseitig sehr gut, so dass viele neue Geschäftsfelder wie z. B. Dekostoffe, Vorhänge und Gardinen optimal angeboten, dekoriert und montiert werden können.

Auch kommt der Humor nicht zu kurz. Das wurde gerade auf der Weihnachtsfeier in Bremen deutlich, die zunächst im Packhaustheater mit der Beziehungskomödie „Liebe, Lust und Lockenwickler“ begann und später im beliebten spanischen Restaurant „Aioli“ im Schnoor endete. Aufgeheizt und angesteckt von der guten Laune des Theaterstückes, das genau den Humor des Teams traf, übertrug man viele lustige Momente und Unternehmensgeschichten ins Weihnachtsessen, so dass der Abend noch sehr lang wurde und  schließlich das Team an diesem Abend die letzten Gäste waren, die das Aioli verließen.

In 2016 viel erlebt

Im vergangenen Jahr mussten nicht nur viele neue Mitarbeiter ins Team integriert werden, auch viele neue Produkte wurden erfolgreich eingeführt. So erfreut sich z. B. das neue Plissee SLIDE mit innovativer Klebetechnik sehr großer Beliebtheit. Hier überzeugt die simple Montage sowie die einfache Bedienung ohne Verkanten der Plisseeprofile. Auch die Abdunkelungsmöglichkeit in Kombination mit einem verdunkelnden DUETTE Plisseestoff sind ein hervorragendes Verkaufsargument, weshalb das System immer mehr nachgefragt wird.

Auch wurde die neue Rollostoffkollektion für Spring- und Seitenzugrollos, Alulamellen für Lamellenvorhänge, eine neue OneLine-Lamellenkollektion, die neue Raffrollotechnik FLEXI

Flexibler gehts nicht: die FLEXI Raffrollos von Rollo Rieper
Raffrollos FLEXI werden immer beliebter, weil sie mit Dekostoff sehr wohnlich wirken und flexibel sind

sowie die Lizenzprodukte von WERDER BREMEN vorgestellt. Alle neuen Produkte haben nach anfänglich verhaltenen Zahlen mittlerweile überzeugen können, so dass die Systeme und Lizenzprodukte im Programm bleiben und in 2017 noch erweitert werden.

Nicht so erfolgreich verlief das vergangene Jahr dagegen für unsere SEO (Search Engine Optimization), also der Suchmaschinenoptimierung. Während Rollo Rieper viele Monate Spitzenpositionen mit wichtigen Suchbegriffen bei Google auf der ersten Seite hatte (siehe auch Blogbeitrag zur Google-Sichtbarkeit), hat gerade der Onlineshop RolloRieper.net im Google-Ranking in 2016 stark verloren. Hier wird sich Rollo Rieper komplett neu aufstellen und andere Strategien umsetzen, um in 2017 wieder erfolgreicher zu sein. Die Umsetzung der RolloRieper.de sowie der RolloRieper.net ins Responsive (für unterschiedliche Bildschirmgrößen wie Handys oder Tablets automatisch angepasst) war bereits ein wichtiger Schritt sowie der Umzug auf schnellere Server und neuere PHP-Versionen. Hier vertrauen wir auf unsere Mitarbeiter in der Informationstechnologie (IT), die ebenfalls innerhalb der letzten Monate wieder sehr gute Arbeit geleistet haben.

Für 2017 noch viel vor

Im neuen Jahr startet Rollo Rieper mit vielen neuen Preisaktionen im Onlineshop RolloRieper.net. Auf diese Weise werden antizyklisch typische Sommerprodukte wie Markisen oder Insektenschutz auch im Winter sehr gut verkauft. Kunden haben so die Möglichkeit, sehr viel Geld zu sparen, in dem sie jetzt schon während der Wintermonate zuschlagen. Durch die Verlagerung der Nachfrage bedeutet das auch, dass die Lieferzeiten das ganze Jahr über konstant kurz gehalten werden können, so dass z. B. maßangefertigtes Plissee bereits nach zwei bis vier Werktagen versendet wird.

In 2017 werden aber auch wieder viele neue Projekte angeschoben und umgesetzt. Hier einige Beispiele im Überblick:

Das smarte eRollo gibts jetzt auch bei Rollo Rieper
Das neue SMARTROLLO von ERFAL kann über Handy oder Tablet bedient werden
  • 4. Auflage des Gesamtkatalogs mit knapp 200 Seiten
  • neue COSIFLOR Plisseekollektion mit über 550 Plisseestoffen
  • neues MINIROLLO in Minikassette
  • neue Raffrollokollektion mit über 250 Dekostoffen
  • neue Rollladen- und Außenjalousiekombinationen online
  • neues SMARTROLLO von ERFAL
  • erste Testversion der neuen Plissee App
  • Kunstofffenster, Terrassentüren sowie Balkontüren online
  • Dekostoffe, Gardinen, Vorhänge in der Bremer Zentrale

Während die erstgenannten Punkte Weiterentwicklungen der bereits eingeführten Systeme darstellen, wagt sich Rollo Rieper mit der App-Programmierung, der Neuaufnahme von Fenstern und Türen online sowie einer neu geschaffenen Dekostoffabteilung in Bremen auf neuem Terrain. Hier wird zunächst die Schulung der Mitarbeiter/innen im Vordergrund stehen sowie die gesamte Organisation, die für Rollo Rieper eine spezielle Herausforderung darstellen wird. Jedoch ist das Team auch hier wieder sehr guter Dinge. Denn mit gelernten Tischlern, die bereits viele Jahre Erfahrung im Fensterbau haben sowie gelernten Raumausstattern in der Dekostoffabteilung wird vieles innerhalb des Teams lediglich weitergegeben, gelebt und umgesetzt werden müssen. Und das sollte mit dem tollen Mitarbeiterteam von Rollo Rieper schließlich kein Problem sein!

Rollo Rieper freut sich jedenfalls auf die Herausforderungen, die 2017 fürs Team bereit hält!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.