In der Nacht von Montag, den 21.04. bis Dienstag, den 22.04.2008 geht Rollo Rieper mit seinen neu programmierten Internetseiten an den Start. Das Unternehmen bittet daher, eventuell auftretene längere Ladezeiten oder vorübergehende Probleme in der Darstellung zu entschuldigen. Gleichwohl ist Inhaber Rouven Rieper nach wochenlangen Testphasen sehr optimistisch, dass der Übergang reibungslos von Statten gehen kann. „Der Teufel steckt aber bekanntlich im Detail“, meint Rieper auf die Frage, ob noch Risiken bei der Veröffentlichung der neuen Internetseiten bestehen könnten. Er berichtet weiter: „Man weiss leider nie, welche unvorhergesehenen Fehler auftreten können, daher werden wir erst gegen 23.30 Uhr den Umzug der Hauptdomain www.rollorieper.de durchführen.“ In dieser Zeit werden verständlicher Weise nicht so viele Sonnenschutzsysteme bestellt, und somit ist die Auswirkung eventueller Fehler nicht sehr groß.

Über den Inhalt der neuen Webseiten verrät Rouven Rieper, dass den Besucher von rollorieper.de nicht nur ein komplett überarbeitetes Layout, aktuelle und sehr detaillierte Bilder und Berichte sowie neue Filmeinspielungen erwartet, sondern auch eine sehr praktische Suchfunktion, Lupen- bzw. Vergrößerungsmöglichkeiten für die Produktbilder, eine englische Übersetzung und last but not least schnellere Ladezeiten durch den Serverumzug auf einen alleinigen Webserver. Ferner werden neue Produkte vorgestellt, wie z.B. die Pollenschutzgase für Allergiker bzw. Heuschnupfengeplagte. Das neue Insektenschutznetz von Neher wehrt 99% der Gräser- und Birkenpollen ab. Weitere Informationen erhalten Sie vorerst über Tel.: +49 421 700 366.

Aber auch die Ativitäten zum zweiten Werbefilm sind in der Endphase. Rouven Rieper rechnet mit dem Erscheinen in der ersten Maiwoche. Er erzählt uns dazu:“Der Film ist gerade im Tonstudio zur musikalischen Bearbeitung. Der Schnitt ist bereits fertig. Wir haben uns die Vorabversion vor versammelter Mannschaft angeschaut und Tränen gelacht. Auch der zweite Film muss wieder ein Renner bei youtube & Co werden.“ Den ersten Werbefilm „Hund Paulchen und die Markise“ können Sie sich über den angegebenen Link noch einmal anschauen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Die Leserbewertung liegt bei 0 Sternen. Diesen Artikel haben 0 bewertet.

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?