Der richtige Blendschutz für Fernseher oder Bildschirme: unsere 3 Rollo Favoriten!

Wer kennt das nicht? Die Sonne blendet so ungünstig auf den Fernseher oder den Bildschirm, dass man nahezu nichts mehr darauf erkennen kann. Gerade zur aktuellen Fußball Weltmeisterschaft will man schließlich auch mal tagsüber fernsehen können, ohne einen lästigen Blendeffekt zu haben. Bevor man jetzt das Fenster zumauert oder den Fernseher von der Wand reißt, heißt die günstigere Lösung: Blendschutz für Fernseher mit Rollos!

Das sind unsere 3 Rollo Favoriten zum Blendschutz für Fernseher

1. Duette Plissee mit Verdunkelungsstoff

Duette Plissee (Wabenplissee) zeichnet sich zunächst dadurch aus, dass es keine Löcher für die Systemschnüre innerhalb des Plisseestoffes benötigt, durch die das Plissee verspannt wird. Das heißt, Tageslicht kann durch gestanzte Löcher wie bei einem herkömmlichen Plisseestoff nicht mehr störend auf den Fernseher scheinen. Somit erzielt man mit Duette Plissees einen optimaleren Blendschutz als mit herkömmlichen Plissees.

Als Montageart empfehle ich Ihnen unser VS 2 SLIDE System, das den großen Vorteil hat, den Fensterrahmen nicht anbohren bzw. anschrauben zu müssen. Es wird einfach auf die Glasscheibe geklebt und „slidet“(rutscht) innerhalb der beiden geklebten Führungsschienen direkt vor der Fensterscheibe. Man kann es bequem von beiden Seiten (VS 2: oben und unten) hoch und herunter schieben. Auf diese Weise kann man auch mal das Tageslicht von oben in den Raum hineinscheinen lassen kann, wenn man gerade keinen Blendschutz für Fernseher benötigt.

Grundsätzlich sollten Sie als optimalen Blendschutz einen verdunkelnden Duette Stoff wählen. Denn gerade wenn das Tageslicht direkt durch das Fenster auf den Fernseher scheint, bewirkt ein verdunkelnder Plisseestoff einen deutlich besseren Effekt. Denn dadurch kann die Blendung bis zu 100% verhindert werden.

Um eine größtmögliche Flexibilität mit zwei verschiedenen Duette Stoffen zu erzielen, empfehle ich Ihnen unser VS 2+2 Plissee. Hier können Sie z.B. einen halb-transparenten Plisseestoff mit einer verdunkelnden Variante kombinieren. Wenn Sie also tagsüber lediglich einen Sichtschutz benötigen, aktivieren Sie den halb-transparenten Stoff. Sollten Sie aber einen Blendschutz brauchen, nutzen Sie wieder den verdunkelnden Stoff. Auf diese Weise sind Sie größtmöglich flexibel. Außerdem können Sie durch das VS 2+2 System beide Duette Stoffe sowohl oben, mittig als auch unten getrennt voneinander bedienen.

2. Nano Rollos mit Verdunkelungsstoff

Nano Rollos besitzen für den Blendschutz einen großen Vorteil: sie bestehen aus einem Rollostoff, der als Verdunkelungsvariante die Blendung auf einem Fernseher weitestgehend verhindern kann. Denn durch die flexiblen Einsatzmöglichkeiten von Nanorollos, können die Bedienkassetten so positioniert werden, dass der Rollostoff optimal vor Blendung schützt, ggf. aber noch Tageslicht in den Raum hineinscheinen lassen kann.

Auch die Montagevarianten der Nanorollos sind sehr beliebt, speziell die Klebemontage. Hier werden die Führungsschienen ähnlich wie beim SLIDE Plissee einfach auf die Fensterscheibe geklebt, so dass die Bedienkassetten vor dem Glas hoch- und herunter geschoben werden können. Ein Bohren oder Schrauben entfällt hier also ebenfalls.

Eine Kombination aus zwei unterschiedlichen Rollostoffen in einem System wie beim DUETTE VS 2+2 gibt es zwar nicht, trotzdem ist man mit dem Nano Rollo K2 durch den Einsatz von zwei Bedienprofilen sehr flexibel. Beide Kassetten können wahlweise nach oben oder auch nach unten geschoben werden. So erzielt man schnell den wirkungsvollen Blendschutz, den man benötigt.

3. Außenrollläden – die Klassiker sind immernoch in Mode

Zugegeben, sehr schön sind sie nicht. Aber dafür unheimlich wirkungsvoll: Außenrollläden nach Maß.

Ich empfehle Ihnen immer, Rollläden aus Aluminium zu wählen. Die Dämmeigenschaften des ausgeschäumten Aluminiumprofils, die Sicherheitsaspekte sowie die Lebensdauer eines Alurollladens sprechen sprechen definitiv gegen eine Kunststoffvariante.

Aber auch als Blendschutz für Fernseher und Bildschirme sind Alurollläden die erste Wahl. Denn schließt man einen Rollladen manuell oder elektrisch, kann keinerlei Blendung mehr entstehen. Die Rollstäbe fallen dabei so ineinander, dass der geschlossene Rollladen wie eine Wand vor dem Fenster wirkt. Lässt man den Rollladen dagegen nicht ganz zufallen, kann durch die sog. Lichtschlitze der Rollstäbe noch Tageslicht durch das Fenster scheinen.

Montiert wird ein Außenrollladen häufig auf dem Fensterblendrahmen. Die Aluminiumführungsschienen werden dabei verschraubt und der Rollladenkasten auf die Führungsschienen gesetzt. Wenn der Rollladen manuell bedient wird, muss ein Loch zur Durchführung des Gurtes durch den Blendrahmen gebohrt werden. Will man elektrisch bedienen, muss ein Kabel an das Stromnetz angeschlossen werden. Besonders beliebt ist die SmartHome Variante, über die man per Handy oder Tablet den Rollladen steuern kann. Auf diese Weise erzielt man automatisch einen effizienten Blendschutz.

Fazit

Ob Duette Slide, Nano Rollo oder klassischer Alurollladen, Blendschutz für Fernseher gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Letztendlich entscheidet der Geschmack und das Einsatzgebiet, welches System man auswählt.

Wenn Sie Fragen zu Ihren Fenstern, das Aufmaß oder die Montagen von unseren Blendschutz Systemen haben, rufen Sie gerne an: 04217903200 oder schreiben Sie Ihre Frage einfach unten in einen Kommentar!

Ihr

Rouven Rieper
Rouven Rieper

Inhaber RolloRieper.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.