Flächenvorhang Farbe C041 von Rollo Rieper

Eben noch Gegenwart, jetzt schon wieder Geschichte – das Jahr 2014. Bei Rollo Rieper ging es turbulent zu Ende. Ebenso wie es begonnen hatte. Turbulent insofern, dass die Sonnenschutz-Saison bei uns eigentlich jedes Jahr früher beginnt – und zum Glück nicht wirklich endet. Neben unserer wichtigsten Aufgabe, möglichst alle Kunden glücklich zu machen, nimmt auch immer das Umsetzen moderner Inhalte viel Zeit in Anspruch. Bei uns sind das die Aufnahme neuer Produkte im Sortiment, die Umstellung und Neugestaltung der Kollektionen sowie das Ziel, über Produktentwicklungen und Trends immer aktuell auf dem neuesten Stand zu bleiben. Auf diese Weise ist auch das Jahr 2014 wieder erfolgreich gestaltet worden. Das belegen u.a. der ständige Zuwachs an Neukunden, der mit über 50.000 im Jahr wieder auf Rekordniveau liegt sowie die erneute Umsatzsteigerung, die in 2014 um insgesamt 10% gestiegen ist.

Ereignisse in 2014

Plissee VS 4 mit Farbe P6156 von Rollo Rieper
Plissee VS 4 mit Farbe P6156 von Rollo Rieper

2014 startete wirtschaftlich bereits im Februar wieder voll durch. Viele Kunden sicherten sich noch die Winterpreise, bestellten vorab die Neuauflage unseres neuen Katalogs und hörten unsere regionalen Radiospots, die – wie auch in diesem Jahr – immer zum Saisonstart zu hören sind.

Im Februar starteten wir auch mit vielen Plissee Sonderformen online, die von unseren Kunden mittlerweile sehr gerne bestellt werden. Hier gab es im Vorfeld wieder viel Kritik von anderen Herstellern, „so komplizierte Sonderformen könnten doch nie über das Internet bestellt werden“, hieß es. Rückblickend war es zwar kein geringer Aufwand, Onlinebestellungen in diesem Bereich zu entwickeln, der Erfolg und die niedrige Reklamationsquote geben uns aber Recht. Auch hier bestätigen uns die Kunden, denen ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis wichtig ist und die durchaus selbst im Stande sind, auch komplizierte, abgeschrägte Fenster selbst auszumessen und online korrekt zu bestellen.

Im März und April 2014 stellten wir weitere Plissee Techniken vor, z.B. unser beliebtes VS2+2, das mit zwei unterschiedlichen Plisseestoffen versehen wird, und trotzdem von oben, unten und auch mittig zu öffnen ist. Damit können sowohl transparente, halb-transparente als auch verdunkelnde Plisseestoffe kombiniert und sehr flexibel bedient bzw. eingestellt werden.

Auch führten wir den Online-Rechnungskauf für unsere österreichischen Kunden ein, die unser Online-Angebot in 2014 noch mehr genutzt haben als zuvor. Weiter konnten durch Optimierung und Verlagerung der Logistik günstigere Versandkosten erzielt werden, die direkt an unsere österreichischen Kunden weitergegeben werden konnten.

Im Mai und Juni des letzten Jahres konnte unsere Zentrale in Bremen zwei Großaufträge von Mercedes Benz und dem GHBV Bremen e.V. akquirieren. Wir stellten weitere neue Produkte wie z.B. den Varioflächenvorhang im RieperHome online. Weiter führten wir die 0%-Finanzierung mit zusätzlichen Laufzeitmodellen sowie die Cash-Card von unserem Finanzierungspartner Commerz Finanz ein.

Rollo Rieper in Berlin Friedenau / Steglitz
Rollo Rieper in Berlin Friedenau / Steglitz

Ab Juli 2014 bereiteten wir die Eröffnung unserer fünften Filiale in Berlin Friedenau/Steglitz vor, die am 19.09.2014 gefeiert wurde. Wie zu erwarten war, sind die zusätzlichen Umsatzzahlen innerhalb der Herbst- und Wintermonate zwar noch verhalten. Gemeinsam mit Niederlassungsleiter Erich Aichinger gehe ich aber davon aus, dass 2015 auch für die neue Filiale in Steglitz ein Erfolg werden wird. Neue Werbekonzepte gemeinsam mit unserem Premiumpartner Klaiber Markisen sowie zusätzliche Onlinewerbestrategien werden zusätzlich zur Saison hin entwickelt. Der Zuspruch insgesamt ist jetzt bereits durchweg positiv.

Im weiteren Jahresverlauf von August bis November 2014 entwickelten wir neue Onlinekonfiguratoren für VELUX Markisen und Rollläden. Das Thema io SmartHome (Motorsteuerung über das Handy) steht hier im Vordergrund, genauso wie bei unseren neuen Kassettenrollos oder dem erweiterten Rollladenangebot, das ebenfalls in der zweiten Jahreshälfte online umgesetzt wurde. Mittlerweile nutzen immer mehr Kunden die Möglichkeit, ihr neues Kassettenrollo, den Rollladen oder die Markise mit einem io-Funkmotor auszustatten, um ihren Sicht- oder Sonnenschutz mit dem Smartphone bequem von unterwegs oder von Zuhause aus zu bedienen. Sehr beliebt sind die Motoren auch deshalb, weil sie untereinander kompatibel sind, d.h. die io-Motoren von VELUX können z.B. auch über die TaHoma-Smartbox von SOMFY gesteuert werden und umgekehrt.

Im Dezember 2014 arbeiteten wir parallel an der Aufnahme einer neuen Doppelrollo sowie Flächenvorhang-Kollektion. Bei den Doppelrollos kommen nun zum ersten Mal Minisysteme zum Einsatz, die eine Klebe- oder Klemm-Montage direkt auf dem Fensterrahmen ermöglichen, und dabei nur sehr gering in der Tiefe auftragen. Somit kann das Fenster weiterhin bequem geöffnet werden, ohne dass die Rollotechnik „zu dick aufträgt“.

Über die Entwicklung unserer neuen Kollektion an Farben und Dessins für Flächenvorhänge nach Maß freue ich mich besonders. Über 330 Farbvariationen mit unterschiedlichen Eigenschaften stehen zur Wahl. Flächenvorhänge sind besonders für große Fensterfronten beliebt, weil sich die Stoffbahnen einfach per Hand hintereinander frei verschieben lassen. Sie können individuell millimetergenau nach Maß für Sie gefertigt werden. Auch ein Farbwechsel mit unterschiedlichen Stoffen innerhalb eines Vorhangs ist online konfigurierbar. Die Preise konnten durch weitere Optimierung innerhalb der Bestellprozesse konstant günstig gehalten werden.

Ausblick für 2015

Natürlich kann ich leider nicht vorhersagen, von welcher Seite sich der Sommer zeigt bzw. wie häufig die Sonne in diesem Jahr scheinen wird – und das im wahrsten Sinne des Wortes! Bislang waren wir als Sonnenschutzhändler immer unmittelbar von der Sonnenscheindauer abhängig. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt jedoch, dass der Start in ein gutes Jahr bei uns sehr stark damit zusammenhängt, wie der letzte Spätsommer gewesen ist, d.h. die Monate August/September in 2014. Hier hat sich häufig entschieden, ob sich Kunden im nächsten Jahr zum Start der neuen Saison etwa im Februar des Jahres einen neuen Sonnenschutz zulegen. Denn in den Spätsommermonaten ist es vielen Kunden zu spät, die Anschaffung umzusetzen. „Der Sommer ist ja sowieso schon so gut wie vorbei“, heißt es. Wenn das Wetter im Spätsommer aber gut ist, übertragen viele Kunden ihren Wunsch ins nächste Jahr, damit sie hier möglichst den ganzen Sommer etwas von Ihrem neuen Sonnenschutz haben. So sollte es auch in diesem Jahr sein! Denn der Spätsommer war sehr gut und hatte viele Sonnenstunden.

Aber nicht nur diese kleine Theorie, sondern andere Faktoren spielen eine große Rolle, dass es nach meiner Meinung ein sehr gutes Jahr für Rollo Rieper wird: Vertrieb, Logistik, Produktion, Buchhaltung, Programmierung und Geschäftsführung sind sehr gut aufeinander abgestimmt. Die fünf Filialen an unterschiedlichen Standorten sowie die drei Onlineshops werden optimal betreut und gepflegt, unser Team ist voll motiviert und freut sich auf die neue Saison und unsere Kunden sind die besten, die wir jemals hatten: das Jahr kann also nur gut werden!

In diesem Sinne,

Ihr Rouven Rieper
Inhaber von Rollo Rieper

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Die Leserbewertung liegt bei 0 Sternen. Diesen Artikel haben 0 bewertet.

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?