Hochwertig und Langlebig - unsere Aussenjalousien aus Aluminium für den variablen Sonnenschutz von aussen Mit und ohne Motor - ein praktischer Sonnenschutz

Für den Bereich Außenjalousie haben wir folgende Produkte:

Außenjalousie Typ L

mit gebördelten 65mm Alulamellen

Außenjalousie Typ XL

mit gebördelten 80mm Alulamellen

Außenjalousie Typ Z

mit großen 90mm Z-Lamellen

 

5 Jahre Garantie auf alle Produkte aus unserem Online Shop
 

 

 

Hier können Sie unsere Produkte bequem online konfigurieren und bestellen.

Die Preise im Internet sind günstiger als die Preise in unseren Filialen.

 

 

Aluminium Außen-Jalousien

Sonnen- und Kälteschutz mit Außenjalousien aus Aluminium

Außenjalousien sind ideal, um sowohl Sonnenschutz als auch Wärmeschutz zu erzielen. Rollo Rieper bietet Ihnen drei Varianten: Außenjalousie Typ L mit einer Lamellenbreite von 65 mm, die Außenjalousie Typ XL mit 80 mm Lamellen sowie der Außenraffstore mit 90 mm breiten Z-Lamellen.

Die Außenjalousie Typ L eignet sich eher für kleinere bis mittlere Flächen, während die Jalousie Typ XL eher für mittlere bis größere Fenster wie beispielsweise Wintergartenfenster oder Terrassenfenster geeignet ist. Zu beachten ist, dass die Paketgrößen der Lamellen im gerafften Zustand bei 65 mm breiten Lamellen größer sind als bei der 80 mm Variante. Abdeckkästen oder Blenden können also für die 80 mm Typ XL Außenjalousie kleiner gewählt werden. Nähere Angaben über die Maße der Lamellenpakete erhalten Sie in der Außenjalousie Paketbreitentabelle.

Die einzelnen Lamellen bestehen aus hochwertigem Aluminium und sind konvex-konkav gebogen. Des Weiteren werden diese in ihrer Herstellung rollgeformt und randgebördelt. Dadurch erhalten die Lamellen am Rand eine zusätzliche Falzung und in sich eine höhere Stabilität.

Bei der Führung der Lamellen gibt es zwei Varianten, die unterschiedliche Vorteile aufweisen. Eine Möglichkeit ist die Führung über seitlich angebrachte Stahlseile. Diese haben den Vorteil, dass die Montage leichter und schneller erledigt ist. Zu dem ist eine Ausführung mit Stahlseilen preiswerter als mit Führungsschienen aus Aluminium. Um eine Witterungsbeständigkeit zu gewährleisten, sind die Stahlseile kunststoffummantelt.

Die zweite Möglichkeit die Lamellen der Außenjalousie zu führen sind seitliche Schienenprofile. Diese Schienenführung hat im Vergleich mit der Stahlseilführung den Vorteil, dass sie deutlich stabiler ist und somit auch stärkeren Windböen ohne Probleme trotzen kann. Sie sind lediglich etwas teurer. Beide Varianten bieten aber denselben Sonnenschutz und Wärmeschutz.

Aussenjalousien Die Lamellen lassen sich nach dem Herunterlassen stufenlos in unterschiedlichen Winkeln einstellen. Dadurch wird es möglich, dass Sie durch Ihre Außenjalousie sowohl Sonnenschutz und Schutz gegen eine Erhitzung des Raumes haben und gleichzeitig aber auch noch ausreichend Tageslicht in Ihr Zimmer scheint. Auch die Sicht nach draußen bleibt uneingeschränkt möglich, wenn die Außenjalousie nach oben gefahren wird. Die Alulamellen können aber auch so eingestellt werden, dass der Blick nach draußen möglich ist, Sie aber selbst einen Sicht- und Sonnenschutzschutz haben. Dieses wird durch das abgerundete C-Profil der Lamellen ermöglicht. Je nach Wunsch können Sie also den Winkel der Lamellen verstellen, so wie sie ihn benötigen.

Auch bei dem Antrieb stellen wir Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. So können sie zwischen einer Kurbelbedienung und einem Elektromotorantrieb wählen. Bei dem Kurbelantrieb wird durch Ihre Drehbewegung ein wartungsfreies Schneckengetriebe angetrieben, welches die Lamellen der Außenjalousie anhebt oder absenkt. Die Kurbel kann wahlweise links oder rechts angebracht werden.

Für die Steuerung der Elektromotoren haben Sie die Wahl zwischen einer Draht Steuerung, Funk Steuerung oder dem Somfy IO Homecontrol System. Die Schalter können je nach Wunsch links oder rechts angebracht werden.

Je nach baulichen Rahmenbedingungen haben Sie bei der Montage die Wahl Ihre Außenjalousie in oder vor die Nische zu montieren. Eine Montage in der Fensternische erfolgt häufig auf dem Fensterblendrahmen, in dem die Führungsschienen auf den Blendrahmen geschraubt werden und die Außenjalousie vor dem Fenster läuft. Hingegen sitzt sie bei einer Montage vor der Nische vor dem Fensterausschnitt und ist in der Regel etwas windanfälliger.